Jonas Peeck
 
Raum: 1211
Telefon: +49 531 391 3749
Telefax: +49 531 391 4587
E-Mail:
 
Institut für Datentechnik und Kommunikationsnetze
Hans-Sommer-Straße 66
38106 Braunschweig

Forschung

Im Rahmen des Projekts UNICARagil, welches sich der Erforschung von hochautomatisiertem Fahren im Automobilbereich widmet, beschäftige ich mich mit der Modellierung sowie der Analyse von Dienste-basierten Systemen, hinsichtlich der Erfüllung strenger Echtzeits- und Sicherheitsanforderungen. Im Fokus stehen zudem Konzepte des modularen Systementwurfs und der Absicherung von Komponenten-übergreifenden Ende-zu-Ende-Latenzen.

Publications

Das aufgeführte Material ist urheberrechtlich geschützt. Das entsprechende Urheberrecht ist zu beachten.

Kai-Björn Gemlau, Jonas Peeck, Nora Sperling, Phil Hertha und Rolf Ernst, "A new design for data-centric Ethernet communication with tight synchronization requirements for automated vehicles" in 45th Annual Conference of the IEEE Industrial Electronics Society (IECON), Oktober 2019. BibTeX Code anzeigen: A new design for data-centric Ethernet communication with tight synchronization requirements for automated vehicles    
Jonas Peeck, "Selection, implementation and testing of a fault annotation method for Cross-Layer Dependency Analysis", Masterarbeit, TUBS, August 2018.
IDA-Signatur: MA 18-06
BibTeX Code anzeigen: Selection, implementation and testing of a fault annotation method for Cross-Layer Dependency Analysis    
Jonas Peeck, "Implementierung einer Monitoringstrategie für ein komponentenbasiertes System", Bachelorarbeit, TU Braunschweig, April 2015.
IDA-Signatur: BA 15-03
BibTeX Code anzeigen: Implementierung einer Monitoringstrategie für ein komponentenbasiertes System    
Instituts-Anschrift:
Hans-Sommer-Straße 66
38106 Braunschweig

Fon: (0531) 391-3734
Fax: (0531) 391-4587
sekretariat(at)ida.ing.tu-bs.de

Anschrift AG Prof. Jukan:

Hans-Sommer-Straße 66
38106 Braunschweig

Fon: (0531) 391-5286
Fax: (0531) 391-5296