Beschleuniger NVDLA für Künstliche Neuronale Netze

Art der Arbeit: Masterarbeit
Ansprechpartner: Alexander Dörflinger, Mark Albers
Status der Arbeit: offen

Das IDA entwickelt im KI-Pro Projekt ein RISC-V Prozessorsystem mit KI-Beschleunigern. Die Ergebnisse des Projekts sollen z. B. für eine Objekterkennung mit Kameradaten im Automobil mittels Neuronalen Netzen genutzt werden. Als KI-Beschleuniger ist die Open-Source Implementierung NVDLA von Nvidia [http://nvdla.org/primer.html] vielversprechend. In der Masterarbeit soll das NVDLA System in ein existierendes RISC-V Prozessorsystem mit einem rocket-chip [https://chipyard.readthedocs.io/en/latest/Generators/Rocket.html] integriert werden. Hierfür wird das FPGA Evaluationsboard VCU118 von Xilinx genutzt.

Voraussetzungen

  • Verständnis über Digitale Schaltungen und Rechnerstrukturen
  • Linux Kenntnisse
Instituts-Anschrift:
Hans-Sommer-Straße 66
38106 Braunschweig

Fon: (0531) 391-3734
Fax: (0531) 391-4587
sekretariat(at)ida.ing.tu-bs.de

Anschrift AG Prof. Jukan:

Hans-Sommer-Straße 66
38106 Braunschweig

Fon: (0531) 391-5286
Fax: (0531) 391-5296